• Dear Henry Bliss
    Dear Henry Bliss

    Dear Henry Bliss sind Hannah Permanetter, Frank Porzky, Daniel Permanetter und Marc Boysen. Eine Popband - verteilt über Berlin und München lebend - mit großer Schwäche für Folk, Rhythm’n’Blues und Country.

    Benannt nach Henry Hale Bliss, der 1899 in New York City beim Aussteigen aus einem „streetcar“ (named desire?) von einem Taxi überfahren und damit zum ersten Autounfallopfer der westlichen Hemisphäre wurde, tragen Dear Henry Bliss bewusst eine Referenz zu einem traurigen Schicksal [...]

  • Lakeside Inn
    Lakeside Inn

    Lakeside Inn erinnert mit seinem Debut „Tommorow Will Be Done“ abseits der vertrauten Rock-­‐ und Popeinbahnstraße, gekonnt an Genrevielfalt und beweist, dass Exportschlager aus Great Britain und Skandinavien nicht als alternativloses Nonplusultra im Independent-­‐Kosmos begriffen werden müssen. Nachlässen von Bands wie U2, Tears for Fears und Ultravox werden neue Lebensgeister eingehaucht, klingt jedoch nicht nach angestaubtem 80 ́s-­‐Pop. Vielmehr verbinden sie Elemente jener Zeit mit [...]

  • Nelly Köster, Radek Fedyk
    Choo Choo Panini

    Mit schweren, leicht düsteren Bläsern geht sie los, diese CD. Aber rasch stellt sich eine beschwingte Leichtigkeit ein, die schließlich alle zwölf Titel von „Moon Ray“ prägt. Schon Ella Fitzgeralds Ohrwurm „A Tisket A Tasket“ tänzelt leichtfüßig durch den Gehörgang und bringt das Tanzbein gleich mal zum Zucken. Aber „Choo Choo Panini“ verstehen sich ja auch als Tanzband der goldenen Ära des Swing. Da ist es praktisch, dass die „bpm“, die beats per minute, hinter jedem Song dieser [...]

  • Berni Mayer
    Berni Mayer

    Der Autor, Musiker und Regisseur Berni Mayer kommt eigentlich aus Niederbayern, aber aus dem Berliner Exil ist er nie wieder nach Hause zurückgekehrt. Er hat lange bei MTV und VIVA als Chefredakteur für Online gearbeitet, aber irgendwann ging es dann dort mehr um Klickzahlen als um Musik, und da ist Mayer gegangen und hat die skurrile Web-Serie "Kavka vs. The Web" mit seinem Freund und Weggefährten Markus Kavka produziert. Seit 2009 ist Mayer hauptberuflich Schriftsteller. Die leicht [...]

  • Emma Russack
    Emma Russack

    Mit Ihrem Debüt-Album "Sounds Of Our City" ist der in Melbourne lebenden Australierin Emma Russack ein bezauberndes Kleinod gelungen.

    Das Album entstand in einer Phase des Neuanfangs - Russack war nach Melbourne gezogen, um kurz darauf ein halbes Jahr durch Südamerika zu reisen - und besticht musikalisch durch fragilen Lo-Fi Folk, der durch Pedal-Steel-Gitarre und Streicher aufpoliert wird.

    Ihre melancholischen Großstadtgeschichten trägt Russack mit sensibler, kraftvoller Stimme vor. [...]

  • Jack Ladder
    Jack Ladder

    Jack Ladder - optisch eine Mischung aus Mark Sandman (Morphine) und John Lurie (Lounge Lizards). Und mindestens so cool. Seine Musik: „Als ob The Triffids Springsteens „Nebraska“ eingespielt hätten. Produziert von David Lynch.“ Mit jeweils einem Wort: Magisch. Episch. Düster.

    Jack Ladder, musikalisch ein Bastard des Besten, was Down Under zu bieten hat: Triffids, Died Pretty, Louis Tillett. Dazu ein bißchen Echo and the Bunnymen.

    Jack Ladder’s drittes Album „Hurtsville“ ist das erste, [...]